Krokusblüte im Frühling

Krokusblüte im Frühling

Eine Krokusblüte im Frühling ist immer wieder ein schöner Anblick. Genau so ist es auch bei diesen schönen Blüten. Das Bild entstand vor ein paar Tagen in unserem Garten, die Sonne wollte leider wieder nicht so richtig. Den Frühblühern aber scheint es irgendwie egal zu sein und sie präsentieren sich schon jetzt in ihrer buntesten Vielfalt. Diese Krokusse hier stehen auf einer Rabatte und mussten unbedingt fotografiert werden. Mir war bei diesem Bild wieder wichtig den Schärfepunkt relativ zentral zu bekommen um mit der Offenblende eine Butterweiche Tiefenunschärfe zu erhalten.

In der Nachbearbeitung viel der Schwerpunkt auf die Details und die Farben der Blüten.

Fotografiert wurde das Bild mit folgenden Einstellungen:

  • – ISO: 100
  • – Brennweite: 35 mm (SEL35f18)
  • – Blende: 1,8
  • – Belichtungszeit: 1/1600
  • – entwickelt in Adobe-Lightroom

Die Belichtungszeit musste wieder entsprechend kurz gehalten werden, um mit der Offenblende fotografieren zu können. Denn nur mit der Offenblende lassen sich diese Unschärfen erreichen. In der Nachbearbeitung habe ich, die Lichter runter – Tiefen hoch – Details und die Dynamik leicht erhöht. Dann ging es nur noch um die Farben und hier auch nur um die gelben und orangenen. Bei diesen beiden habe ich die Luminanz etwas reduziert um sie in der Farbsättigung erhöhen zu können ohne das es ein zu starkes Farbrauschen gibt.

Im Vorher-Nachher-Vergleich scheint die Entwicklung sehr extrem, ist sie aber garnicht, denn sie ist sehr nahe am originalen Motiv. Das RAW-Bild dagegen erscheint sehr blass und wenig Kontrastreich und genau dem habe ich in der Entwicklung entgegen gewirkt. Zum Schluss habe ich den Bildausschnitt noch etwas angepasst um wirklich nur die Blüten darstellen zu können.

Vorher-Nachher-Vergleich – Krokusblüte im Frühling

Das obere Bild zeigt die originale Raw-Datei direkt aus der Kamera – Unten die Lightroomentwicklung

Let us know your thoughts about this topic
Seite wird geladen