Unterwegs mit dem DJI Mavic Pro

Unterwegs mit dem DJI Mavic Pro in der Dübener Heide und am großen Goitzschesee. Im Moment ist ja das Wetter leider sehr durchwachsen aber Gott sei Dank gibt es auch immer mal wieder Tage an denen es halbwegs geht. Wenn es dann noch so ist, dass wir auch Zeit haben, zieht es uns eigentlich immer raus in die Natur. Meisens, nein eigentlich immer ist irgendeine Kamera dabei, diesmal waren es gleich drei Kameras denn wir waren mit dem DJI Mavic Pro der GoPro Hero 6 und der Sony Alpha 6500 unterwegs.

Als erstes ging es mitten in die Dübener Heide und dort zur schönen Aussicht. Nach einem schönen Spaziergang durch den verschneiten Winterwald, startete ich noch einen Kopterflug. Auch während des Spaziergangs liefen zwei Kameras und das gesamte Material, wurde im S-Log, Protune und D-Log gedreht um es dann im Schnitt farblich anzupassen also zu graden wie man das eigentlich nennt. Ich muss dazu sagen, dass ich dafür sogenannte Luts aus dem Internet benutzt habe. Diese mussten dann noch an meine Bedürfnisse in Premiere CC angepasst werden. Neben dem Fotografieren habe ich immer mehr Freude am Filmen auch wenn ich hier noch viel über muss, was die Kameraführung angeht.

Nach dem Flug an der schönen Aussicht ging es weiter auf die Halbinsel Pouch, viele kennen die Insel sicherlich durch das jährlich stattfindende Sputnik Sping Break, um auch dort nochmal eine Runde mit dem Kopter zu fliegen. Dort hatte ich dann trotz ND-Filtern auf der Mavic probleme mit dem Shutterspeed. Ich musste diesen immer mal wieder nach oben nehmen, also die Belichtungszeit verkürzen um keinen ausgebrannten Himmel zu bekommen, da die Sonne zu hell wurde. Das sieht man auch ein wenig im Video, trotz Anpassung. Trotzdem bin ich mit meinem ersten komplett im Log gefilmten Video sehr zufrieden. Alle die das Video noch nicht gesehen haben, einfach mal auf meinem YT-Kanal vorbei schauen oder direkt hier im Blog das Video ansehen.

Unterwegs mit dem DJI Mavic Pro

Let us know your thoughts about this topic
LOADING